Versorgungswerk - Landesärztekammer Hessen

Berufstätige Mitglieder von A-Z

Höherversorgung


Sorgen Sie frühzeitig vor! Als Mitglied des Versorgungswerkes können Sie auf freiwilliger Basis zusätzliche Beiträge leisten. Mit diesen Zahlungen über den Pflichtbetrag hinaus steigern Sie Ihre monatliche Anwartschaft auf Alters-, Berufsunfähigkeits- und Hinterbliebenenrente.

Jedes Mitglied des Versorgungswerkes kann diese Höherversorgung beantragen.

Über Möglichkeiten der Höherversorgung für Sie und Ihre Angehörigen beraten wir Sie gerne!

Die Höherversorgung beginnt mit dem 1. des auf Ihren Antrag folgenden Monats. Sie kann ohne Angabe von Gründen jederzeit schriftlich beendet werden. Die bereits gezahlten Beiträge bleiben auf Ihrem Mitgliedskonto.

Fragen zur Höherversorgung:


Bitte schicken Sie uns eine Mail, rufen Sie die Mitgliederbetreuung an (069/97964-0) oder schreiben Sie an das Versorgungswerk der Landesärztekammer Hessen, Mitgliederbetreuung, Mittlerer Hasenpfad 25, 60598 Frankfurt. Für eine persönliche Beratung vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Bei Anfragen bitte immer die Mitgliedsnummer angeben!

DATENSCHUTZ
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir auch auf elektronische Nachrichten nur per Post antworten. Dies dient dem Schutz Ihrer sensiblen persönlichen Daten.

Nächste Schritte


Höherversorgung beantragen

Mit diesem Formular beantragen Sie eine Höherversorgung.

zum Seitenanfang