Versorgungswerk - Landesärztekammer Hessen

Aktuelles

30.11.2018Ehrenschale der ABV für Dr. Alfred Möhrle

Dr. Alfred Möhrle, Mitglied des Vorstandes des Versorgungswerkes, wurde am 17.11.2018 zusammen mit zwei weiteren Persönlichkeiten mit der Ehrenschale der Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungs-einrichtungen (ABV) für sein langjähriges ...

mehr ...

28.11.2018Beitragssatz 2019

Der Beitragssatz für die Deutsche Rentenversicherung bleibt stabil und beläuft sich auch im Jahr auf 18,6 %. Dementsprechend beträgt auch der Beitragssatz für die Mitglieder des Versorgungswerkes der Landesärztekammer Hessen im Jahr 2019 18,6 %. Die ...

mehr ...

26.09.2018Erhöhung der Renten und Anwartschaften

Die Delegiertenversammlung hat am 12.09.2018 den Jahresabschluss festgestellt und auf Vorschlag des Vorstandes des Versorgungswerkes beschlossen, mit den Überschüssen des Geschäftsjahres 2017 die Renten zum 01.01.2019 um 0,5 % zu dynamisieren. Die ...

mehr ...

18.06.2018Trauer um Prof. Dr. Horst Joachim Rheindorf

Im Mai ist Prof. Dr. Horst Joachim Rheindorf im Alter von 96 Jahren verstorben, der von 1968 bis 1993 dem Aufsichtsausschuss/-rat des Versorgungswerkes angehörte. Unter anderem zusammen mit Prof. Dr. Wilhelm Theobold, dem damaligen Präsidenten der ...

mehr ...

29.11.2017Ehrenplakette der LÄKH für Dr. Brigitte Ende

Für ihre herausragenden Leistungen ist Dr. Brigitte Ende, Mitglied des Vorstandes und niedergelassene Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, auf der Delegierten-versammlung am 25. November 2017 mit der Ehrenplakette der Landesärztekammer ...

mehr ...

20.09.2017Erhöhung der Renten und Anwartschaften

Die Delegiertenversammlung hat am 13.09.2017 auf Vorschlag des Vorstandes des Versorgungswerkes beschlossen, mit den Überschüssen des Geschäftsjahres 2016 die Renten zum 01.01.2018 um 0,5 % zu erhöhen. Die Anwartschaften aus den zwischen 2010 und ...

mehr ...

05.09.2017Rentenbeiträge für die Pflege

Mitglieder, die von der gesetzlichen Rentenversicherung befreit sind und Pflegegeld erhalten, können bei der zuständigen Pflegekasse beantragen, dass die Rentenbeiträge an das Versorgungswerk gezahlt werden. Das gleiche gilt für selbständige ...

mehr ...

zum Seitenanfang