Versorgungswerk - Landesärztekammer Hessen

Offene Stellen

Wir sichern als berufsständische Einrichtung die Altersversorgung von mehr als 30.000 Ärztinnen und Ärzten in Hessen. Zur Unterstützung suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt für die Dauer der Elternzeit eine/n

Sachbearbeiter/in in der Rentenabteilung

(40 Stunden/Woche)

Als Sachbearbeiter/in sind Sie der kompetente Ansprechpartner für unsere Mitglieder in allen Fragen des Leistungsrechts unseres Versorgungswerkes. Sie leiten das formale Rentenantragsverfahren ein, prüfen die Anspruchsvoraussetzungen, erstellen Rentenbescheide und führen die Korrespondenz einschließlich individueller Beratung und Auskunftserteilung (schriftlich/telefonisch). Sie übernehmen auch Aufgaben gegenüber anderen Leistungsträgern, wie z.B. die gesetzliche Sozialversicherung oder die Beamtenversorgung. Sie arbeiten im Team und mit anderen Abteilungen des Hauses zusammen.

 Sie passen am besten zu uns, wenn Sie

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, z. B. Diplom-Verwaltungswirt/-in, bzw. eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Verwaltungsangestellten mit zweiter Verwaltungsprüfung, Diplom-Sozialjurist/-in, Sozialversicherungsfachangestellten oder eine gleichwertige Ausbildung oder vergleichbare mehrjährige Berufserfahrung vorweisen können
  • Kenntnisse und praktische Erfahrung im Sozialversicherungsrecht haben, zusätzliche Kenntnisse im Pfändungs- und Insolvenzrecht sind von Vorteil
  • die Fähigkeit besitzen, Sachverhalte mit mittlerer Komplexität, sowohl schriftlich als auch mündlich verständlich darzustellen
  • über ein verbindliches und freundliches Auftreten verfügen
  • den sicheren Umgang mit MS-Office beherrschen
  • kontaktfreudig und teamfähig sind
  • entsprechende Berufserfahrung nachweisen können.

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in freundlicher Umgebung und einen sicheren Arbeitsplatz. Die Vergütung und einige Extras werden Ihnen zusagen. Ihre aussagefähige Bewerbung unter Kennziffer R 0617 mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins erbitten wir eingehend bis 11.07.2017. Wir freuen uns darauf, Sie näher kennenzulernen.

Bitte beachten Sie, dass es uns aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist, Ihre Bewerbungsunterlagen zurückzusenden. Bewerbungen, die wir nicht bis zum 15.08.2017 annehmen, sind abgelehnt. Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Kontaktdaten zum Zwecke der Bearbeitung gespeichert werden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden 3 Monate bei uns aufbewahrt und anschließend vernichtet bzw. bei Online-Bewerbungen werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die Dateien gelöscht. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.

 

Versorgungswerk der Landesärztekammer Hessen
Personalwesen
Mittlerer Hasenpfad 25
60598 Frankfurt am Main

bewerber(at)versorgungswerk-laekh.de

zum Seitenanfang