Versorgungswerk - Landesärztekammer Hessen

Finanzierung

Unabhängig vom Staat


Das Versorgungswerk erfüllt seine Aufgaben ausschließlich mit eigenen Mitteln. Das heißt, es erhält keinerlei staatliche Zuschüsse. Die Versorgungsleistungen für die einzelnen Mitglieder richten sich fast ausschließlich nach den von ihnen eingezahlten Beiträgen und sind nicht, wie etwa bei der Deutschen Rentenversicherung, umlagefinanziert.


Eine wichtige Ausnahme ist die Berufsunfähigkeitsrente, für die die Solidargemeinschaft aller Mitglieder zum Teil aufkommt. Das vom Versorgungswerk angewandte versicherungsmathematische Verfahren wird modifiziertes Anwartschaftsdeckungsverfahren genannt.

zum Seitenanfang