Versorgungswerk - Landesärztekammer Hessen

Reha-Zuschuss

Damit Sie wieder fit für den Beruf werden

Benötigt ein aktives Mitglied des Versorgungswerkes notwendige, besonders aufwändige Maßnahmen, damit seine Berufsfähigkeit erhalten, verbessert oder wiederhergestellt wird, kann das Versorgungswerk einen Zuschuss zu diesen Rehabilitations-maßnahmen gewähren (§ 7 Abs. 1 der Versorgungsordnung). Bitte stellen Sie den Antrag hierfür schriftlich und rechtzeitig vor Einleitung der Maßnahme.

Der Zuschuss zu Rehabiltitationsmaßnahmen wird nur nachrangig nach den Ansprüchen bei anderen Trägern gewährt. Deshalb empfehlen wir eine vorherige Beratung durch die Rentenabteilung.

Zuschüsse werden anteilig gezahlt, so dass grundsätzlich ein Eigenanteil beim Mitglied verbleibt.

Reha-Zuschuss: Fragen oder Terminvereinbarung?


Bitte schicken Sie uns eine Mail, rufen Sie uns an (069/97 964-222) oder schreiben Sie an das Versorgungswerk der Landesärztekammer Hessen, Rentenabteilung, Mittlerer Hasenpfad 25, 60598 Frankfurt. Für eine persönliche Beratung vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Bitte immer die Mitgliedsnummer angeben!

DATENSCHUTZ
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir auch auf elektronische Nachrichten nur per Post antworten. Dies dient dem Schutz Ihrer sensiblen persönlichen Daten.

zum Seitenanfang